Danke*ThankYou*Merci*Gracias*Obrigado*Takk*Kiitos*TerimaKasih*Dziekujemy*Bedankt*

Liebe Chaos-Freunde!

UNFASSBAR wieviele Menschen mir auf meinen letzten Eintrag geantwortet haben – ich bin ehrlich gerührt und ganz mächtig geschüttelt!

Einige ganz gewitzte unter Euch hatten die Nummer mit dem Buch schon vor WOCHEN heraus gefunden. Laaaaange bevor die betreffende Seite des Fischer-Verlages über die gängigen Suchmaschinen zu finden war. Dafür hätte es beinahe einen internen Spürnasen-Preis gegeben! *ggg*

Die Nummer mit dem Baby hingegen hatten tatsächlich etliche auf ihrem Schirm – ich frage mich gelegentlich, ob dem auch so gewesen wäre, wenn ich statt Gynäkologie Dermatologie genommen hätte. Pfffff – immer diese Vorurteile…

Geplant – ich schwöre! – war beides nicht. Der Gatte und ich verbuchen 2012 somit unter „Jahr der absolut unvorhergesehenen, gänzlich ungeplanten, letztlich aber gern genommenen Ereignisse“! Oder kurz: JdaugulaggE 2012″ – Is‘ klar, oder?

Kurz noch zu den „Eckdaten“ beider „B.“:
– das Buch ist noch nicht, aber bestimmt bald vorbestellbar. Ich halte Euch auf dem Laufenden!
– das Baby hingegen ist schon sicher gelandet (okay – tatsächlich schon was länger – in der ersten Jahreshälfte, um genau zu sein…) – aber mehr darf ich aktuell nicht sagen, sonst wäre die ganze Spannung des Buches dahin. Ich hoffe, Ihr versteht!

Hier geht erstmal alles weiter wie gehabt – sofern das alltägliche Chaos es zulässt, werde ich mich nun hoffentlich wieder regelmässig(er) mit Geschichten aus dem Klinikalltag des Krankenhauses am Rande des Nervenzusammenbruchs melden.

Abschließend möchte ich eine Sache noch ganz dringend los werden:

Euch allen, die ihr hier lest und schreibt, mich mit Euren Kommentaren und guten Wünsche nun schon durch etliche Monate meines Bloggerlebens gelotst habt, möchte ich gerne sagen

Das es DIESES Buch überhaupt gibt, ist ausschliesslich und ganz alleine EUCH zu verdanken!!! Ohne Euch wäre das alles im Leben nicht zustande gekommen! IHR seid die Besten!!!

Was das Baby anbetrifft… – nun, da hab ich mich schon bei jemand anderem bedankt… :-D

Advertisements

120 Kommentare zu “Danke*ThankYou*Merci*Gracias*Obrigado*Takk*Kiitos*TerimaKasih*Dziekujemy*Bedankt*

  1. ich bin auch wahnsinnig geschüttelt :) Ich kann nur sagen, dass ich dir Danke, denn wann auch immer ich einen Artikel bei dir lese, ich lächele oder verdrücke eine Träne. Und auch wenn es nur ein Link ist, danke dass ich hier mit meinem kleinen Blog auf deinem Blogroll stehe. Das wollte ich auch schon immer mal los werden.

  2. Liebe Josephine,
    auch von mir alles, alles Gute zu beiden Glücksfällen. Ich habe ja auch ein Buch geschrieben und alle haben gesagt „Buch schreiben ist wie Kind kriegen“ – was sagt dazu denn die Fachfrau? Ich habe nur das eine B versucht *g* Aber ich denke es kam zwar nicht schneller, aber weniger schmerzhaft…

    • Naja – Kinder kriegen „kann“ ich ja jetzt so langsam – Buch war völliges Neuland für mich… – somit fand ich das Buch schwieriger :)

  3. Liebe Josephine,

    Rührseligkeiten über neue Babys sind nicht mehr so meine Sache, seit bei mir das Babyalter weit entschwunden ist – doch dieses hier hat mir seit Tagen immer wieder ein leises Lächeln aufs Gesicht gezaubert, so sehr habe ich mich mit und für Euch gefreut.
    Irgendwie ist das einfach ganz so stimmig und richtig und ich wünsche Euch von Herzen eine wunderbare, gemeinsame Zukunft!

    Herzlich, Jacqueline

  4. Liebe Josephine,

    wir haben zu danken für all Deine so spannenden und tollen Geschichtne ich freu mich schon wahnsinnig auf das Buch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ganz viele liebe Grüße

    Britta

  5. Und nun noch von einem bis dato völlig inaktivem Leser: Vielen Dank für die Existenz dieses Blogs! Und davon völlig abgesehen alles erdenklich Gute.

  6. Also, eigentlich bist ja eh du an allem schuld, liebe Josephine!
    Wenn du nicht so herrlich hier bloggen würdest in deinem ganz tollen Stil würden wir hier ja alle garnicht lesen, ergo gäbs keine Fans und kein Buch.

    Und am Baby bist du sicher auch „schuld“, Mein Mann ist ja immer der Meinung das ich ihn ablenke durch meine bloße Anwesenheit im selben Raum. Und wer mittem im Satz wieder vergisst was er sagen wollte bin ich auch schuld weil ich ihn angeguckt habe. (Wahlweise geatmet, gelächelt, genickt, etc) Somit bin ich auch an unserem Sohn schuld, denn ich zitiere „wenn du nicht so toll wärst hätte ich ja garkein Kind mit dir gewollt!“

  7. Wie – das Baby ist schon lang da? Also das hätte ich ja nun nicht von Ihnen gedacht, so die Leserschaft hier zu hintergehen ;)

    Und das Buch ist auch noch nicht fertig – also wirklich, warum eigentlich der Termin, der dann sowieso einen Tag zu früh gefeiert wurde? Irgendwie verstehe ich das alles hier grad ü.ber.haupt nicht …

    • Weil es bis März doch noch ein bisschen hin ist – Zwischenbilanz eben! Info für den treuen Leser *ggg+

  8. Als stille Mitleserin und auch gerade Mutter eines fast 6 Monate alten Zwerges gratuliere ich sehr herzlich!

    Ich lese hier immer wieder gern, wenn meine Zeit es zulässt. Und was „Mutterschutz“ ist weiß ich auch nicht, ich bin selbständig ;-).
    Ich freu mich schon auf das Buch, darf man mal nach dem genauen Titel fragen?

  9. oh, das baby ist schon da! herzlichen glückwunsch, mann, bin ich gespannt, wie die geburt so verlaufen ist- oder hast du sie hier etwa schon irgendwo heimlich beschrieben?! mal suchen…und hast du denn auch schön ehrfürchtig die plazenta bei euch im garten verbuddelt, dieses mal?! ;-) hehe…nicht, dass man dir sonst wieder respektlosigkeit ihr gegenüber vorwirft….

      • Waaaaah – bist Du wahnsinnig? Das war das letzte B(aby)!!! *schwör*

      • „bist du wahnsinnig???!!?“ hat mir mein mann gestern auch an den kopf geworfen, als ich ihm mal so testweise, ganz in josephine-manier, noch ein viertes kind vorgeschlagen habe…

  10. Ich danke Dir.
    Für jeden einzelnen Blogeintrag…egal, ob er mich zum Schmunzeln gebracht hat oder doch eher nachdenklich stimmt. Auch wenn es manchmal ganz schön haarsträubend ist und man jede Minute nach Fortsetzungen schaut.
    Und ein ganz großes Danke, dass auch ich in Deiner Blogroll stehe. :-)

    VIele Grüße aus dem (nicht ganz so) hohen Norden

  11. Bin ich froh, dass Sie sich damals entschlossen haben, weiter zu schreiben. Was habe ich im Netz rumgesucht um den Folgeblog zu finden, der vielleicht eventuell doch irgendwo versteckt war.
    Und wie ich mich gefreut habe, als der Kinderdoc Ihr Wiederauftauchen bekannt gegeben hat.
    So freue mich mich jetzt sehr über die zweieigen Zwillinge, das quietschende und das aus Papier.

  12. Liebe Josephine,

    ganz viele ganz grosse herzliche Glückwünsche zu den beiden Bs! Das Buch ist schon so gut wie bestellt und mit Kindern kannst du ja gut :)

    Ich freue mich jedenfalls auf weiteres Chaos und das Buch :)

    Viele Grüße,

    der Ponder

  13. Alles Gute zum neuen Zwerg, zum Buch, und überhaupt …

    Bei Geburt 2 im letzten Jahr, bei der eindeutig einiges nicht so ganz nach Plan lief, musste ich doch glatt an deinen Blog denken und lag zeitweise grinsend auf dem OP-Tisch, was konsternierte Nachfragen des Anästhesisten zur Folge hatte. Dabei dachte ich nur daran, dass DU aus der Situation bestimmt einen netten Blogbeitrag gemacht hättest …

  14. Von mir auch gaaanz doll viele Glückwünsche!
    So ein bisschen aufs Kind gesetzt hatte ich ja auch. Allerdings hätte ich nicht unbedingt gedacht, dass man neben Familie und Beruf und Kindkriegen/ -aufziehen/ -großkriegen auch noch fix mal’n Buch in die Welt setzt. *zweidaumenhochdafür*
    Danke fürs Teilhaben lassen, Du hast wirklich eine ’süffige‘ Art zu schreiben. :-)

    • Danke schön! Und: Nein! Hätte ich auch nicht gedacht. Aber es ist wie meist im Leben: wenn man denn mal mittendrin ist, geht es doch irgendwie…

  15. Da du uns immer mit deinen Geschichten rührst und schüttelst, ist es nur fair, dass es jetzt mal andersherum ist!
    Und das Buch steht NATÜRLICH auf meiner Prioritätenliste ganz weit oben.
    Buchblog, you know? ;-)

    Ganz viel Glück, Erfolg und Spaß bei ALLEM!

  16. liebe josephine!
    jetzt muss ich mich auch mal zu wort melden. seit ich auf deinen blog gestossen wurde bin ich süchtig danach… habe rückwärtslesend nächte vor dem computer verbracht, mein mann war kurz davor den „kasten“ aus dem fenster zu werfen!
    jetzt aber sei dir von ganzem herzen zu deinen b´s gratuliert!!!!!
    kann kaum erwarten das der märz endlich kommt, aber ich glaube, ich muss die zeit bis dahin mit pluspunktesammeln bei mann und kindern (habe selber vier) nutzen, damit ungestörter lesegenuss(sucht) möglich ist!
    bekommt eigentlich noch das passwort für die gesperrten beiträge?? (dann wär der märz gefühlt nicht in ganz so weiter ferne… ;-) )

  17. yeah! congrats zu buch und baby! ich habs auch schon vorher recherchiert ;). hoffentlich gibt’s bald reziexemplare für die presse..haha und dann bin ich eine der ersten, die es in die finger bekommt!!!

    das danke kann man nur zurückgeben! dass du uns ja nie wieder aus der blogosphäre abhaust ;) mein vater (gyn/geburtshilfe CA im ruhestand) ist auch schon angefixt und kichert sich regelmäßig einen ab :)

  18. Liebe Josephine, ich schließe mich den anderen an. VIELEN DANK DIR für deine tollen Geschichten die mich schon so manches Mal erheitert, erfreut, gerührt und auch geschüttelt haben ;)

  19. herzliche gratulation! wenn ich bedenke, dass ich nach meinem 8h bürojob manchmal fix und fertig bin und nicht einmal mehr ein paar seiten lernen mag, frag ich mich manchmal schon, wie du das machst… hut ab! vielleicht einfach etwas mehr selbstdisziplin :-)
    um die wartezeit zu überbrücken, darf ich auch noch das passwort haben?
    ich versuche zwar nur heartbeats von firewalls am leben zu halten, aber irgendwie sind das doch auch meine babies.. :-)

    liebe grüsse aus dem wunderschönen bern

  20. Ganz ganz herzlichen Glückwunsch zu den beiden B`s. Bis März ist es ja schon noch ne ganze Weile *seufzt* aber, ich werd mir dein Buch auch kaufen. Viele Stunden habe ich schon hier verbracht, ich hoffe dein Buch ist ordentlich dick so das es laaange dauert bis es ausgelesen ist. In der zwischenzeit bastelst du dann schon am zweiten ok?
    ich würde mich auch über das Passwort für die gesperrten Beiträge freuen :)
    Ach und DANKE! für all die schönen Geschichten.

  21. Liebe Frau Chaos, liebe Josephine,
    entdeckt, drin versunken, treu gelesen, täglich vorbeigeschaut, herzlich gelacht, teilweise gerne auch mal Kopf => Tischkante. Schmerzlich vermisst und irrsinnig gefreut als du wieder da warst.
    Vielen Dank für alles und ein Hoffen, dass neben dem Bücherschreiben und den vier Kindern wieder Zeit ist zum Bloggen.
    Unverhofftes kommt oft und häufig wird es umso schöner, so scheint es auch bei dir zu sein.
    Für die Buchveröffentlichung alles Gute, aber bei dieser Leserschaft wird es bestimmt ein voller Erfolg.

      • Und wenn wir mal warten müssen, wissen wir nun das die Frau Chaos im alltäglichen Babychaos vermutlich gerade untergeht oder vor Übernächtigung am PC eingeschlafen ist bevor sie den Beitrag hat abschicken/posten können.
        Alles Gute euch sechsen.

  22. Ich kann mich nur den Wünschen der“ Vor-SchreiberInnen“ anschliessen.
    Und die paar Tage bis zum März krieg ich auch noch rum. Da war das Warten auf den ratz fatz leergelesenen blog schon schwerer.

  23. Auch hier ein herzlichen Glückwunsch zu beiden B´s von einem eigentlich inaktiven Leser. :-)
    Mit Genuss habe ich mich in den letzten Tagen durch deinen Blog gelesen, nur aufgehalten von einigen wenigen gesperrten Passagen. Bestünde die Möglichkeit das Passwort zu erhalten? *liebguck*
    Zu guter Letzt: Danke für deinen Blog. :-) Und danke für das Buch, auch wenn es bis März noch ein wenig hin ist – ich bin schon sehr gespannt. ;-)

  24. Ich muss das Buch uuuunbedingt haben – schließlich will ich gern wissen, wie es deinem kleinen Spatz geht und wie sich so dein Alltag verändert hat und überhaupt :-)
    Das Warten lohnt sich bei deinem Blog echt immer!!
    Danke dafür, ganz ehrlich.

    Herzliche Grüße und euch weiterhin alles Gute :-)
    Conny

  25. liebe heldin… ich freu mich sehr für euch! das kleine b. ist bestimmt ein wunderbares baby!! auf das papiererne b freu ich mich auch sehr!

    alles gute an alle b’s
    lisa

  26. he heldin. auch von mir herzlichen Glückwunsch zu deinen beiden b`s. erzählst du in deinem buch wie die geburt war oder auch hier. ähm bin ja schon neugierig.

  27. Jetzt ist es an der Zeit und auch ein guter Zeitpunkt es öffentlich zu machen. Ich liebe diesen Blog, deine Geschichten die immer wieder mit einem lachenden und einem weinenden Auge von mir gelesen werden. Das Buch wird sicher auch meins sein, das Baby … nun ja, das ist in deinen Händen sicher gut aufgehoben.
    Herzlichen Glückwunsch zu beiden B´s

  28. Herzlichen Glückwunsch zu beiden Bs!
    Dein Blog hat mir die paar Wochen zwischen Sommersemesterende und Geburt von meinem Kleinen im August die Zeit vertrieben und seither verfolge ich regelmäßig, was es so Schönes gibt hier.
    Für das Passwort wäre ich im Übrigen auch sehr dankbar :-)

  29. Liebe Josephine, ich möchte dir auch ganz herzlich gratulieren zu deinen beiden B´s :) Ich wünsche dir mit 4 Kindern und Job und Ehemann ganz viel Schaffenskraft und Geduld und weiterhin Zeit für diesen Blog :) Angedeutet hast du deine Schwangerschaft übrigens schon am 30. April :)

  30. Liebe Josephine,
    den Dank muß ich an Dich zurückgeben. Dein Blog ist mein Lebenselixier, wenn mal wieder ein Dienst total blöd war. Wenn Schwangere, Mütter oder OP-Patientinnen anscheinend dem Wahn verfallen sind, Ärzte und Hebammen vom Mond kommen und wir Schwestern als einzige den Durchblick haben oder eben auch neben uns stehen. An solchen Tagen lese ich mich durch den Blog, suche nach bestimmten alten Einträgen (leider nicht nach allen, darf ich auch um das Paßwort bitten) und atme tief durch. Dann können mich auch meine Kinder nicht mehr schocken. Wie oft habe ich in der Klinik schon gedacht, daß du hinter einer Ecke stehst und zuschaust, um mich mit den Wahnsinn dann als Blogeintrag zum Lachen zu bringen.
    Vielen Dank für deine Zeit beim Bloggen (auch an den Rest der Chaos-Familie, die dich in der Zeit nicht hat), alles Gute für die Buch Veröffentlichung, auf die ich mich schon seeeeeeehr freue, und eine schöne Zeit mit dem Kleinsten Chaos-Kind.

  31. Es ist ja so: Ehre, wem Ehre gebührt. Lehn Dich zurück und genieße. Die Komplimente Deiner Leser, Dein Buch und vor allem natürlich das Baby und den ganzen Rest der Familie. Du hast hart dafür gearbeitet, jetzt darfst Du die Lorbeeren ernten. Vielleicht hat Napoli ja ein Bäumchen Lorbeer auf der heimischen Terrasse stehen und lässt Dich in einem versöhnlichen Moment ein bißchen pflücken. ;) Ansonsten musst Du Dich mit dem virtuellen Lorbeer begnügen, den ich von Herzen über Dich schütte. Bitte weitermachen. Das Buch ist jetzt schon gekauft. Bleib so fantastisch, wir alle werden es Dir immer wieder danken.

  32. Liebe Chaos-Josephine,
    ich bin froh durch einen Forenbeitrag bei deinem Blog gelandet zu sein! Inzwischen ist meine große Tochter auch angefixt und liest begeistert mit. Klar, dass wir beide ganz hibbelig auf dein Buch warten :D
    Kurz, DANKE für den kurzweiligen Zeitvertreib, den dein Blog uns bereitet, meistens zum brüllen, manchmal auch zum nachdenken….
    Weiter so, sprich Blog, Buch und Baby *gg* *eins geht doch noch*

  33. Liebe Josephine … bittebitte, dürfte ich auch das Passwort für deine gesperrten Beiträge haben? Ich lese dich soooooooo gerne! (Und auch wenn ich hier aus irgendwelchen, nur WordPress verständlichen Gründen jetzt hier nicht mehr unter „Sophia“ firmiere — ich bin dieselbe.)

  34. Liebe Heldin,

    ich lese ja auch schon lange still mit, muss mich jetzt aber auch mal GANZ FETT für
    die vielen schönen Lesestunden in Deinem Blog BEDANKEN!
    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du all das Chaos um Dich herum weiter gut im Griff hast!

    Darf ich denn auch das PW haben?! *kopfschiefhaltundlächel* ;-)

    LG
    Tante Tanja

  35. Dann guckt man eine Woche mal nicht auf deinen Blog und zack! Solche große Nachrichten. Alles gute zu den zwei B’s, freu mich total für dich!!! Und auch für mich. Weil ich dann endlich ein Buch von dir lesen kann :))))

  36. Liebe Josephine,
    auch ich wünsche dir alles, alles gute.
    Du schreibst so toll , ich bin sehr gespannt auf dein Buch.
    Hoffe allerdings das es auch als ebook erhältlich sein wird!
    LG

  37. Liebe Frau Chaos, liebe Josefine,
    erst mal ganz herzlichen Glückwunsch zu den beiden B’s.
    Seit ich letztes Jahr auf diesen Blog gestoßen bin, muss ich einfach täglich hier reinschauen, ob’s was Neues gibt. Für mich als Bücherwurm steht das Buch jetzt natürlich ganz oben auf der Wunschliste! Ich hoffe bloß, dass die Zeit bis März schnell vergeht :-). Um die Wartezeit etwas zu verkürzen, würde ich mich auch sehr über das Passwort für die gesperrten Beiträge freuen!

  38. Liebe Josephine, hast Du eigentlich in Deinem Krankenhaus entbunden? Mit Osolemia an Deiner Seite? ;-) wie ist das, auf der anderen Seite zu sein? Das wäre doch mal ein Thema für einen Blogeintrag.. Ich freue mich sehr auf Dein Buch!!

    Wie lange ist Deine Elternzeit?

  39. Alles Gute zum Doppel-B! Hut ab vor dem Organisationstalent mit Kind, Buch und Blog :-) Ich bin ohne Buch, Blog und mit nur einem Kind schon manchmal am rotieren.

    Und vielen Dank für die tollen Beiträge, denen man gerne folgt :-) Und ganz nebenbei würd ich mich auch über das Passwort freuen….

  40. JdaugulaggE 2012!! Wie schöööön!
    Glückwunsch zum doppel B!!
    Und das Passwort würde ich jetzt auch gerne nehmen! DANKE

  41. Liebe Josephine, als ich zur aufgrund meiner zweier besonderer Kinder meine Berufstätigkeit aufgegeben habe, dachte ich nicht, mich so häufig wieder in meinem „alten“ Klinikalltag wiederzufinden – Deine Geschichten ermöglichen mir, ein bissl in meiner früheren Welt zu sein – vielen Dank dafür! Ich habe Dein altes Ich gelesen, gebibbert, dass Du weiter machst, mich riesig gefreut, als Du wieder da warst und freue mich natürlich auch, Dich gedruckt in den Händen halten zu dürfen :-) Mach weiter so!

  42. Herzlichen Glückwunsch zu den Bs :-D

    Auf das Buch bin ich sehr gespannt… das wird dann wohl mal eins der wenigen Bücher, dass ich mir unbedingt selber kaufen muss (und nicht nur warte, ob es in der Bücherei auftaucht oder ich es gebraucht auftreiben kann – würde viiiiiiiiiel zu lange dauern^^)

  43. Liebe Josephine, als stumme Mitleserin (besser als Mitessern) möchte ich dir von ganzem und tiefsten Herzen gratulieren. Was habe ich die Wochen mitgefiebert, gerätselt, darüber hinaus in alten Beiträgen geschmökert und dich einfach mal so (und ganz ohne zu fragen) ins Herz geschlossen. – Mal ehrlich, ich habe immer andere belächelt, die über Serienstars gesprochen und mit denen gefühlt haben als seien sie Onkel Kurtchen von nebenan. Mea culpa! – Mit dir ist das was anderes! ;-) Selbst mein Mann (aus deiner Branche) liest mit und ich erwische ihn immer mal wieder beim schmunzeln und manchmal auch beim lauten Lachen. Bleibe uns gewogen (trotz aller Herausforderunge, die von jetzt an auf dich warten)

  44. von einem HG Leser,der tieftraurig war,als dein Blog gottseidank temporär off war, Gratulation für beide B-Days :-)
    (und dürfte ich mich in die Schlange für ein Passworte einreihen)
    lg aus Tirol

  45. Herzlichen Glückwunsch liebe Josephine zu Baby und Buch. Mach‘ weiter so – also mit dem Blog Einträge schreiben und dem Buch schreiben.

    Oder vielleicht auch mit dem Kinder kriegen. Du weisst ja schon wie es geht. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s