She´s Lost That Loving Feeling…

Ärzte sind Akademiker. Gebildete Menschen. Freunde schöner Künste, anspruchsvoller Literatur und und schauen sich auch gerne mal kasachische schwarz-weiß-Filme mit usbekischen Untertiteln an. Wenn dem tatsächlich so ist, dann bin ich definitiv in der falschen Berufsgruppe gelandet.

ICH stehe auf gestandene, amerikanische Männer in blütenweißer Uniform. Eine ganze Bar voll junger, knackiger, Budweiser trinkender Kerle, die voll Imbrunst „She´s Lost That Loving Feeling“ grölen.

Ja, gewaltverherrlichend, blabla. Werbefilm des US-Militärs – geschenkt! Dieser Film bietet bis heute eine der schönsten Anbagger-Szenen EVER (da kann sich mancher Kerl noch ne Scheibe abschneiden) sowie den weltbesten Soundtrack aller Zeiten. ICH liebe diesen Film. Top Gun FOREVER!!! Yeah!

Advertisements

47 Kommentare zu “She´s Lost That Loving Feeling…

  1. Akademiker sind auch nur Menschen. Es geht doch nichts über einen hervorragend gemachten Blockbuster aus Hollywood. Die meisten Akademiker arbeiten doch schon den ganzen Tag mit dem Kopf, da kann man ihn auch mal vor der Kinotür abgeben.

  2. sehr geehrte kollegin, wenn sie bitte zur kenntnis nehmen wollen, dass ich hiermit die subskriptionsvereinbarung für ihren blog aufkündigen möchte….
    top gun… weia. frauenfilm.

    ne, spässle. schon ganz nett, und die szene ist auch sehr hübsch. ich habe die beobachtung gemacht, dass viele frauen diesen ausgewiesenen männerfilm gut finden, während viele männer den ausgewiesenen frauenfilm „officer und gentleman“, indem mr. gere so schön eins auf die fresse kriegt, von männer geliebt wird.

  3. Einer meiner alltime favourites ^^ „she´s lost that lovin´ feeling..“ „no, she has NOT…“

  4. Bitte aus Rücksichtnahme auf die mitlesenden Männer den Artikel mit Passwort versehen! Ich bin jetzt schon ein wenig geschockt …

    Diese Bitte gilt auch für eventuelle Folgeartikel über Flashdance, Dirty Dancing, Ghost, Bodyguard, Pretty Woman, …

    • ich sagte nicht, ich liebe tom cruise – ich sagte, ich liebe DIESEN FILM!!! kleiner (harhar) aber feiner unterschied. wenn überhaupt, dann fahr ich auf anthony Eduards ab… :)

      • Ich bin ja eher der Travolta-Typ ;) Ok, sorry, hatte Dich falsch verstanden…dachte Du stehst auf diesen Scientology-Zwerg…puh…*Maschas Weltbild ist wieder gerade gerückt*

    • es ist der fiiiiihilm!!! nicht der Kerl! mir wäre es auch lieber gewesen, sie hätten ihn mit tom hanks gedreht.

  5. „Ärzte sind Akademiker. Gebildete Menschen. Freunde schöner Künste, anspruchsvoller Literatur“

    In diesem Land?
    Kommt drauf an, wie man „schöne Künste“, aber ich glaube anspruchsvolle Theaterinszenierungen und Co finden Ärzte erst dann gut, wenn sie sich in der Hierarchie so weit hochgearbeitet haben, dass sie es gut finden müssen…

    Ansonsten bin ich eher für Matt Damon… allerdings hab ich Jason Bourne noch nie in Ausgehuniform gesehen. Schade!

  6. *flüster* ich hab den Film noch nie gesehen….und Tom Cruise mag ich nicht: zu klein und zu scientology. LIeber Tom Hanks……
    ABER ein ganz toller Blog, danke dafür.

  7. Find ich gut. Vor allem, weil ich einen amerikanischen Militaermann geheiratet habe. Der traegt sogar auch Kittel, Nur nicht weiss, die sind ein ganz unmaennliches lila.
    Mit dem Film kann ich jetzt aber nix anfangen, Tom Cruise is so gar nicht mein Ding. Eher Dirty Dancing mit ’nobody puts baby in a corner‘.

  8. An mein Herz, Schwester!
    Es geht doch nichts über ein Rudel knackiger Jungschauspieler in amerikanischer Galauniform. *sabber*
    Empfehle auch den knackigen jungen Richard Gere in „Ein Offizier und Gentleman“. Hach!
    :D

    (Ähm…Was ich eigentlich sagen wollte… ich bin schockiert! Entsetzt! Du verbringst deine freien Abende nicht im Ledersessel in antiquarischen Tolstoibänden blätternd? Oder im Programmkino, anspruchsvolle ugandische oder tibetische Autorenfilme im Originalton mit Untertiteln genießend? Pfui! Nein!)

  9. Also jetzt haste mein Weltbild über Akademiker zerstört… nicht ;-)

    Ich liebe Filme mit Schmacht-Potenzial :-)

  10. Goodness gracious, great balls of fire! JA, geiler Film und Uniformen find ich super, Männer müssen für mich aber nicht drin stecken. ;-)
    Und auch Geisteswissenschaftler finden sowas SUPER! ;-)

  11. Männer in schneeweißer Uniform sind einfach zum *haaaaach*
    Da macht sogar Tom Cruise was her ;)
    Nur aus diesem Grund habe ich die Serie „JAG“ geliebt – der Typ war einfach RAAAWWWW!

    Ich liebe „Top Gun“ auch – one of the best movies ever!
    Und Zimtapfel stimme ich bei „Ein Offizier und Gentleman“ uneingeschränkt zu. Welche Frau wünscht sich nicht so eine Situation wie die Schlußszene – und am besten auch noch mit dem jungen Richard Gere?! :D

  12. Jaaaaaa! Endlich jemand, der einen cineastischen Klassiker zu schätzen weiß. Ich kann den guten Tom ja eigentlich nicht ab, aber dieser Film ist einfach ein MUSS!!!!

  13. „… und schauen sich auch gerne mal kasachische schwarz-weiß-Filme mit usbekischen Untertiteln an…“

    Man munkelt in Usbekistan wimmelt es nur so von Akademikern. ;)

  14. Wenn ich das so lese, glaube ich, ich hab den falschen Beruf… ;-)
    Immerhin, eine Ausgehuniform hab ich noch – auch wenn die nicht weiß ist sondern eher grau. Immerhin, der Film hat ein paar nette Szenen – und ja, der andere ist Anthony Edwards :-)

    Gruß vom Nobelix
    (der nicht mehr so viel still liest sondern auch mal mehr kommentiert)

  15. Ich schließe mich mal eine Ein Offizier und Gentleman Fans an, Richard Gere sah und sieht doch um längen besser aus als dieser abgebrochene Zwerg Cruise

  16. scientology, sein auftritt bei oprah, katie und suri….. das alles geht gar nicht. aber bei beachvolleyball mit nacktem oberkörper – fand ich als teeny atemberaubend. heut würd ich bruce willis bevorzugen. der ist – im gegensatz zu tom – wie ein guter wein. wird mit jedem jährchen besser.

  17. Tom Cruise? Nebst Klischee-Macho-Gedöns? Nun ja, Geschmack ist schon was sehr Subjektives. Diese Kombination wäre für mich einer der krassest denkbaren Gruselfaktoren. ;)

  18. *hachz*

    und ja ich war mal sooooooooooooooo in Tom Cruise verliebt, und hatte sogar einen Sammelordner mit jedem noch so kleinen Schnippsel über ihn, angelegt :)

    Mit 15 war der Hype vorbei, mit 16 stand ich in Hollywood in seinen Fußabdrücken und stellte fest das wir die selbe Schuhgröße haben.
    Heute ist er für mich ein NoGo, trotzdem ist der Film (neben Coktail) in meiner Lieblingsfilm-Liga in den obersten Reihen ;)

  19. ich liebe ja ein offizier und ein gentlemen.letzte szene
    wenn richard gere ( in weißer uniform) dann in die fabrik kommt, sein mädel sucht, sie auf den arm nach draußen trägt. hach schmelz,….

    • Und irgendwann vorher ist Herr Gere in einer kurzen Szene komplett, jawohl, wirklich komplett nackt zu sehen. Und da war er Mitte Zwanzig, maximal Anfang Dreissig. *sabber*

    • Ihr alle mit dem Offizier… Ein Jahr später hat Richard Gere einen RICHTIG romantischen Film gedreht namens „Atemlos“. DER ist romantisch. Und vor allem Valerie Kaprisky’s ääääh, also, sagen wir mal schauspielerische Leistung macht den Film erst richtig sehenswert.

  20. ja, hier!

    Ich weiss es noch wie heute: ich (auch gestaatsexamte Akademikerin) hochschwanger, misslaunig, mit stressigem Job, todmüde von selbigem heimgekehrt, hab mir damals eine Schüssel Popcorn gemacht und Top Gun angeschaut. Im wesentlichen wegen genau dieser Szene. Und…hat gewirkt, danach ging’s besser!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s