Ewig dein, Ewig mein, Ewig uns…

Manch Wunden sollte man einfach ruhen lassen – und nicht den dicken Finger feste in den frischen Schorf bohren, tief und tiefer, bis man vor Schmerz ein wenig weinen möchte…

Doch dann PASSIERT es einfach, gänzlichst ahnungslos erwischt es dich dort, wo du noch nicht einmal fliehen kannst: im Dienst!!! Und weil es ist, wie´s immer ist – UNGERECHT – kommt zur Ablenkung noch nicht einmal ein klitzekleiner Patient dazwischen, keine Pille danach, kein Harnwegsinfekt – nichts! NIENTE!!!

Und so sitz ich auf meinem angeschmuddelten, durchgelegenen Bereitschaftsbett, und mit jeder voranschreitenden Minute wird mir bewußt: es ist vorbei! Aus! Finito! Wie der erste Zug an einer Zigarette nach Jahren tapferer Abstinenz wird ganz schnell klar: es war alles für die Katz, die Sucht hat mich wieder!!!

Dabei hatten wir uns doch so schön abgenabelt, du und ich, aus den Augen, aus dem Sinn! Andere sind gekommen und gegangen und haben deinen Platz eingenommen. Alles, was jeh an dich erinnert hat verbannt in die hinterste Ecke – und plötzlich bist du einfach so zurück! Ungefragt? Und was mach ich jetzt?!….

Ach Menno….

Mr. Big, alter Junge – du hast mir gefehlt! Gerne würd ich dir ein wenig durchs braune Wuschelhaar fahren, mit dir in die Luxus-Limo steigen und zu diesem Appartment brausen, wo sie „das ganze Licht aufbewahren“ (großartiger Spruch, habe sehr gelacht!!!). Dort darfst du mir dann gerne ebenfalls einen begehbaren Kleiderschrank in der Größe des Buckingham-Palastes offerieren – einzig die Manolo Blahniks kannst du behalten, ich bin dann doch eher der Plateu-Schuh-Typ.

Und Miranda – großartige Haarfarbe, großartiger Sarkasmus und schön zu sehen, daß es tatsächlich noch amerikanische Schauspielerinnen gibt, die einen HINTERN in der Hose haben (und nicht solch Fleisch-und-Fettlose Frettchen, die ihre 500-Dollar-Jeans nur mehr in der Barbie-Puppen-Abteilung kaufen können… *hust*) – einzig was deinen MASH-Radar-Verschnitt von Ehemann und den Umzug nach Brooklyn angeht, bin ich kurzfristig vom Glauben abgefallen, hömma – GEHT GARNICH!!! Wozu haben wir dich schließlich nach Harvard geschickt, Schätzchen???

Dann Samantha – mei, ich war schon Fan, als sie vor gefühlten 120 Jahren die ersten 25 Folgen „Police Academy“ mit ihrer Anwesenheit bereichert hat *ggg* – keine redet so schön obszön über alles, worüber Amerikaner sonst noch nicht einmal nachdenken dürfen!

Mein absoluter Liebling ist Charlotte! Immer lieb, immer perfekt, immer hübsch anzusehen. Aber wenn sie mal richtig böse wird, haut sie dir voll eins auf die 12! Weiter so, Baby, die Welt braucht Frauen wie dich!

Und Carrie Bradshaw… –  was soll man zu dieser Frau sagen? Herr – warum hat sie solche Beine und ICH NICHT??? ;)

All ihr Männer, die ihr jetzt – umgeben von imaginären, frei schwebenden Fragezeichen – vor dem Bildschirm sitzt: Ich rede von Sex & the City, und das war 6 Staffeln lang so etwas wie 1. Bundesliga für Frauen! Oder jede Woche UEFA-Championsligue-Finale! Nee – BESSER!!! Mit dem kleinen aber gemeinen Unterschied, daß dieses großartige Fernsehspektakel irgendwann ein Ende hatte, und jetzt auf dem Friedhof der meistgeliebten TV-Serien liegt. Beerdigt mittenmang zwischen „FRIENDS“ und „Emergency Room“! *schneuz*

Und heute Abend wurde nun der Film zur Serie im Fernsehen gegeben. Ohne mich vorher zu fragen, ob ich schon so weit bin. Bin ich nicht! Tut noch weh! Stellt euch einfach vor, ab morgen gäbs kein Fußball mehr! Oder keine Formel 1! Also – ein bisschen Mitgefühl bitte! DANKE!!!

Advertisements

26 Kommentare zu “Ewig dein, Ewig mein, Ewig uns…

  1. achja… geht mir genauso *gg*
    und deshalb hab ich die ganzen Folgen jetzt im TV wieder geschaut…diese Woche laufen die letzten *schnieeef* dann ist wieder aus.

    Ich geh am Donnerstag ins Kino… mir doch egal dass ich dort alleine sitz weil keiner mitkommt *gg*

    Meine Lieblingsfigur ist und bleibt Charlotte;) Klassisch lieb und etwas zu perfektionistisch hihihihi
    „ICH VERFLUCHE DEN TAG AN DEM DU GEBOREN WURDEST“ :D

  2. Ich bin den 4 Mädels beim ersten mal anschauen, verfallen. Meine Frau kann mich garnicht verstehen.
    Schon garnicht das ich mir (fast) jede wiederholung ansehe.

    Warum hat dich den keiner gewarnt?

  3. Hab ich NIE verstanden. So eine öde Serie! Schuhe und Männer! Warum sollte ich meine Zeit vergeuden und mir die Schuhe und Männer anderer Frauen ansehen? Ich will eigene Schuhe und Männer! Wichtiger sind natürlich die Schuhe.

  4. Jamma nit!
    Nächste Woche kommt der zweite SATC-Film in die Kinos!
    Und Du willst tatsächlich diese leptomorphen Krummsäbel als Untergestell?!
    War’n Scherz, oder?!

  5. Aus irgendeinem mir völlig unbekannten Grund stehen alle Staffeln in meinem DVD-Regal… Weil ich keinen Fernseher habe und irgendwann mal in diese Sucht hinein gerutscht bin- bis The L-Word kam und die SATC-Mädels in den Schatten stellte.
    Dennoch werde ich ins Kino gehen und mir den Film ansehen- alleine. Und wieder völlig dahin schmelzen…

  6. Hm. Mir hat sich die Serie irgendwie nie so richtig erschlossen. Immer mal wieder reingeschaut, wenn grad nichts besseres kam, aber niemals dauerhaft hängengeblieben. (Und daher auch den Film nie gesehen) Bin vermutlich einfach der falsche Typ Frau mit meinen uner 10 Paar Schuhen, und da sind Badeschlappen und Hausschuhe schon mitgezählt. ;-)

  7. Da merk ich immer, dass ich wohl doch ein Geek bin – DIESE Mädels gehn so dermaßen komplett an mir vorbei, das glaubst du gar nicht (und ich würde mich wohl mit jeder einzelnen furchtbar anlegen, träfe ich sie (oder solche wie sie) je im echten Leben).

    Not my cup of tea.

  8. Liebste Heldin,
    folgendes zum Thema Lieblingssendungen:
    Dieser neue Fernsehsender „Sixx“ zeigt jeden abend (Mo-Fr) um 19.30 alle Greys Anatomy-Folgen ab der ersten Staffel….JEDEN Abend!!! Ein Traum…vor allem Mittwochs. Da kann man von Sixx direkt weiter zappen und die aktuellen Folgen sehen. Hilft wahrscheinlich auch beim Überbrücken der fiesen Sommerpause, die demnächst ansteht.

    Viele Grüsse

  9. Ja, die letzte Folge Scrubs lief in den USA Mitte März. Das heißt hier geht das zumindest noch ein wenig weiter…
    Kein Formel 1, kein Fußball? Damit kann ich leben, sind doch eh nur ein paar Autos, die im Kreis fahren und eine handvoll Leute, die hinter einem Ball herlaufen. Warum haben die nicht eigentlich jeder einen Ball?
    Ich habe da andere weiche Punkte… Criminal Minds oder Mythbusters zum Beispiel. :-)

    • ähm – das mit fußball und formel 1 war zum besseren verständnis für die hier mitlesenden MÄNNER gedacht…!!! :)

      • öhm.
        ich _bin_ ein Mann. Aber vermutlich viel zu sehr Geek (und eher an solchen Extremsportarten wie Snooker oder Curling interessiert) als das mich die F1 oder so reizen…

        ;-D

  10. *seufz* jede frau sollte einen mr. big haben, ähm und so einen surfer oder was dieser duschende mann in florida war – völlig egal ;o). und einen begehbaren kleiderschrank, mindestens. auf die schuhe kann ich verzichten. vielleicht ein paar zu angucken, ansonsten mag ichs lieber bequem an den füßen. vor allem sollte jede frau solche freundinnen haben. wichtiger als alle schuhe und mr. bigs.

  11. …ich stand auch noch voll auf „Raumschiff Voyager“ oder „Deep Space Nine“

    (*sneef, auch vorbei*)

  12. Auch nach all den Jahren verstehe ich nicht, was GENAU an SATC toll sein soll? Die Damen? Die Mode? Die Dialoge? So viele Fragen… Es bleibt mir ein Raetsel….. Vllt. darf man kein (weiblicher) Geek sein, um das zu verstehen…..

    Ich gebe allerdings zu, dass schon dreimal herzlich gelacht habe ueber den SATC 2-Trailer: Naemlich jedes Mal wenn Carrie aus dem Taxi(?) steigt und diese laecherliche Kombination aus Rock und T-Shirt anhat.

  13. Warum sagt mir das keiner früher? Habe jetzt die volle Krise!!! Muss mir alle Folgen von Grey einfach noch einmal geben! Danke trotzdem! Gruß und Kuß dafür! ;-)

  14. Ha: Nr. 8 (und ich habs immer noch nicht bis aktuelle geschafft). SATC. Ich habe es geliebt und liebe es immer noch, auch wenns nur noch Filmchen gibt.

    Mein Liebling war immer Samantha, weil sie – ähnlich wie ich – immer sagt was sie denkt und ihr Höflichkeitslügen einfach nicht liegen.

    Charlotte finde ich mitunter in ihren Ansichten etwas schräg, aber du hast schon recht: Wehe, wenn sie losgelassen. :D

    Die 6. Staffel war bei weitem die beste und bewegenste *find*. Da hab ich dann doch auch mal ein paar Tränchen vergossen, gerade in der letzten Folge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s