Freud & Leid mit dem iPhone 4…

Okay, wochenlang hab ich sehnsüchtig drauf gewartet, jetzt ist es da – und eigentlich lieb ich es sehr. Es ist edel und schön (klar – wie eigentlich alles von Apple), liegt toll in der Hand und das Display ist einfach der Oberknaller – knackescharf, brilliante Farben. Ihr seht – ich gerate ins Schwärmen. Die Wiederherstellung aus einem BackUp meines 3GS war so einfach wie Kaffee trinken – einstöpseln, klicken, abwarten und 20 Minuten Synchronisation später war Nummer 4 als eineiiger Zwilling in nichts mehr von seinem Vorgänger zu unterscheiden. Alle Kontakte, Termineinträge, Notizen, ja sogar Plants vs. Zombie-Spielstände eins zu eins übernommen. Könnte Frau glücklicher sein?

Und diese wunderschöne App hier, auf die ich nun auch schon seit deren Erscheinungstag scharf bin – endlich konnte ich sie mir laden, und das gute Ding macht genau das, was es früher in alten Fotoboxen hinter schmuddeligen, taillenhohen Vorhängen in grellem Orange schon gemacht hat: SPASS OHNE ENDE!!! Aber dieses (und die nächsten 5 Millionen) Mal(e) eben völlig umsonst. Die Kinder können gar nicht genug von diesem Spielzeug bekommen – und ich auch nicht… :)

Okay, jetzt kommen wir zum Wehrmutstropfen an der ganzen Nummer: Antennengate! Es gibt ihn tatsächlich. Zumindest bei meinem Gerät geht nämlich bei unsachgemäßger Handhaltung (linker Daumenballen umschließt das linke, untere Eck des Mobiles) der Empfang um mehrer Balken zurück, bei insgesamt schlechter Empfangslage schaltet 3G dann auch auf Edge um, was man nun ja nicht wirklich als fortschrittlich bezeichnen kann.

Mittels diverser Internetforen läßt sich nachvollziehen, daß ungefähr 30% aller iPhone-Besitzer dasselbe Problem zu beklagen haben, der Rest ist davon wohl verschont geblieben.

Okay, ich bin von Haus aus Perfektionistin, und weil das so ist, ärger ich mich über diesen Defekt. Konsequenterweise müßte ich das Teil jetzt also zurück schicken – aber mal ehrlich: ÄCHT JETZT???? Ich schick es zurück, und das nächste Gerät fällt ebenfalls unter die 30%? Oder zu den 20% mit Display-Fehler? Oder ist ein Schonmal-Zurück-Geschicktes-Nun-Repariertes-Gebrauchs-Gerät?

Ja, ja, ja – die Apple-Gegner werden sich genüsslich zurücklegen, die Beine übereinanderschlagen und hämisch grinsend „Ich hab´s ja gleich gesagt“ hinausposaunen – aber ich KANN nicht anders! Ich WILL ein iPhone haben. Egal, was der Rest der Welt davon hält und ob man mit anderen Handies nicht auch telefonieren kann, ich WILL gar kein anders Telefon. PASTA!

Aber nerven tut es mich doch, mit dem Empfang und so. Mal schauen – vielleicht telefonier ich morgen mal mit den Jungs von der Hotline.

Advertisements

32 Kommentare zu “Freud & Leid mit dem iPhone 4…

  1. Ich hab gelesen das das ganz einfach mit einer Handyschale (also sonem Schutzding) zu beheben sei. Ausprobiert habe ich das selber allerdings nicht, kann also nix versprechen.

    • Klein-Leon klugscheißt ein bisschen: Handyschalen sind sowas http://www.musik-und-eis.de/assets/images/Handyschalen.jpg
      um das iPhone kommt kein neues Gehäuse drumrum (wär auch a wegn schwer weil man es nicht so einfach aufmachen kann), sondern lediglich eine nylonene Schutzhülle, die (ein Laienphysiker denkt laut) die beiden Ende der in das Gehäuse integrierten Dipolantenne davor schützt durch einen Leiter —> die Hand <—- verbunden zu werden.

      • Wenn schon klugscheißen, dann richtig.
        iPhone Hüllen sind nur seltens aus Nylon.
        Und die Abhilfe, die Apple in den USA nun von Haus aus mitliefert, ist der sogn. Bumper ist aus Gummi.
        Meiner Meinung nach liegt das Telefon mit Bumper übrigens deutlich besser in der Hand…

    • Ich WILL aber keine schutzschale, ächt jetzt! Das wär ja als würd ich meine Jaguar E-Type nur mit abdeckplane fahren…;)

  2. Dann kann man nur hoffen, das du jetzt erstmal keine wichtigen Anrufe bekommst.
    Die 4er verschlucken nämlich gerne Anrufe. Klingeln einfach nicht. Wobei das ja auch ganz praktisch sein kann. :-)

  3. a) mein iPhone fällt auch unter diese 30% – dank dir weiß ich wenigstens, welche Handhaltung so ungeschickt ist…

    b) du kannst dir bei dieser App http://www.apple.com/de/iphone/case-program/ kostenlos eine Hülle von Apple bekommen. Ob es was bringt weiß ich nicht. Ich konnte mich noch nicht für eine entscheiden!

    • Stockholmsyndrom erlebe ich tagtäglich im Büro bei der Kollegin. Ich kenne auch alle Argumente. Wenn gar nichts mehr geht, kann man immernoch sagen: „Aber deins ist halt kein APPLE!!“

      Ich mag meinen Androiden :)

  4. Hehe,
    Applehörige. Schön. Dass die GEräte diesen Defekt haben, ging durch die Presse. Und jetzt rumjammern? Also ich bitt Sie. Das hält man doch als Applegläubige problemlos aus. Und wer will schon telefonieren mit dem Dings?

    Ach ja, Telekom ist wohl grad ein wenig sauer auf Apple. Bei Lieferzeiten von bis zu 9 Wochen …
    … schicken Sie es doch zurück, schicken Sie es doch zurück :D

  5. pft alle nur über iPhone reden…

    Josephine ist das dein Auge?

    Schööööööööööööööööööön! :)

  6. Ein kleiner Streifen Tesa, Isoband, what ever hilft. Kann man sogut wie unsichtbar machen und danach ist das Problem passe‘

    Ich bin wie bekannt kein Apfel Fan aber ich würde es aktuell nicht zurück schicken wer weiß wann man überhaupt nochmal eins bekommt… :D

    Ansonsten kann man nur sagen Hf und so :D

  7. Das ist so ein iPod-touch, mit dem man notfalls telefonieren kann – richtig? Ich mag Kombigeräte nicht; wenn eine Funktion nicht klappt, bist du das Gerät für alle Funktionen los. Deshalb gibts bei mir und selbst bei der Tochter ein Telefon UND einen iPod.

  8. Also ich sehe das ganze eher nüchtern, ich bin da weder Apple-Fan noch Apple-Hasser. Hatte neulich abends ‚mal das iPad in der Hand und fand es schon schön – aber irgendwie auch überflüssig…

    Das iPhone wäre vielleicht sogar was für mich, wenn es ein wenig kleiner und vor allem ein ganzganz riesiges bißchen billiger wäre…

    Musste beruflich eine Zeitlang mit Blackberry rumlaufen und fand das 8310 schon zu groß. Und erst der Preis – mein aktuelles Telefon hat 180 EUR gekostet, und meine monatliche Telefonrechnung hat sich seit Anfang des Jahres bei ca. 3 EUR (ja, drei!) eingependelt. Da wäre ein Iphone schon locker eine Zehnerpotenz teurer…

  9. 30%? Ich kenne bisher niemanden aus meiner Umgebung, der das Problem nicht hat. Nur gerüchteweise (Internet) soll es Leute ohne dieses Problem geben. Ich habe eine durchsichtige Hülle bestellt, über das Case-Programm. Soll diese Woche kommen, nach 4 Wochen warten.
    P.S.: Wenn hier noch jemand an einem iphone4 interessiert ist: Einfach in den rosa Laden gehen, die haben meist welche da und man wartet nicht 9 Wochen. Ging mir und mehreren anderen schon so.

  10. Wahrscheinlich ist es schon klar, aber zur Sicherheit sag ich’s trotzdem: Es ist so, dass 100% der Geräte das Problem haben – ein Austausch ist zwecklos.

    Man darf halt den Spalt zwischen den Antennen nicht überbrücken bzw muss diesen mehr oder minder weiträumig (keine Ahnung) abkleben.

  11. Ich bin kein iPhone-Besitzer und werde auch keiner werden (die Hard- und Software von Apple ist super, aber fuer mich ist die Gaengelung und Zwangsbetreuung durch Apple kein Feature dass ich haben will und ausserdem gibt es iTunes nicht fuer Linux), aber ich glaube diese Antennengeschichte ist einfach nur ueberbewertet. Gibt es denn tatsaechlich Probleme mit dem Empfang wenn man das Geraet in der Hand haelt oder aendert sich einfach nur die Anzeige? Ansonsten finde ich Steve Jobs‘ Tipp gar nicht so uebel: Einfach anders halten ;)
    Und wenn der Empfang sowieso schlecht ist, nuetzt auch kein tolles Smartphone.

    So, und wer besorgt mir jetzt ein Nexus One?

  12. //* lehnt sich genüsslich zurück.
    //* schlägt die Beine übereinander.
    //* nimmt einen Schluck Kaffee.

    Frau Heldin, kleben Sie doch einen Streifen Tesa über die böse Antennenstelle.

    //* reicht Turtle einen Keks.

    Frau Heldin, wenn das nicht funktioniert, ist Tom (http://willitblend.com/) ein wunderbar-hilfreicher Ansprechpartner.

    :-)

  13. Ich geb’s zu, ich bin ein Apple-Hasser.
    Vor gaaanz langer Zeit hatte ich mal nen Mac, aber mehr gezwungenermaßen, überzeugt hat er mich nie richtig.

    Es gibt einen einzigern Pluspunkt für Apfel: Die meisten Produkte sehen einigermaßen bis ganz gut aus, das war’s aber auch schon.

    Und das seit dem IPhone entscheidende Argument dagegen ist, dass die Applemania eine ökonomische Katrastrophe auslösen wird, da die Volkswirtschaft den Arbeitsausfall nicht mehr verkraftet, der dadurch verusacht wird, dass Millionen von IPhone-Usern allen ihren Kollegen ständig zeigen müssen, wie toll das Ding ist und warum man die ganzen Mängel und Widrigkeiten einfach in Kauf nehmen MUSS.

    Das Gleiche gilt, um ein paar Jahre verschoben, für die Bildung unserer zukünftigen Leistungsträger, die zur Zeit ebenfalls nicht den Ausführungen ihrer Lehrkräfte folgen können, weil sie ständig ihren Mitschülern oben gesagtes erklären und vorführen müssen.

    Die Ironietags waren übrigens grad aus.

  14. Ein iPhone ist schon schnuckelig und ich mag Apple-Zeuch, aber ich bilde mir ein, ein Handy nur zum Telefonieren zu brauchen, ich sitze den ganzen Tag am Rechner, da genieße ich auch mal das Nicht-Online-Sein und was analoges machen.

  15. Sagen wir mal so, es gibt ein Leben vor dem Iphone und eins danach. Meins ist definitiv eins mit. Ich kann dich sehr gut verstehen. Allerdings finde ich nicht, dass das neue gut in der Hand liegt, die Ecken sind ganz klar im Weg. Da lob ich mir doch mein gutes „altes“ Vorgängermodell. Mein Lieblingsapp. ist übrigens „delta radio“ (immer schön norddeutsch aussprechen), WhatsApp und Talking Tom. Kennste die? schöne grüße

    • Moin Catinka, Gruß aus Nordost-Delta-Land.

      Frage mich gerade, obwohl dort heimisch und sprachbegabt, wie ich wohl Delta Radio norddeutsch ausspreche. Delta Rodiou (erstes o offen wie Bonn) Jo, das geht.
      Und gibt es norddeutsche Lautschrift?
      Fragen über Fragen im Gynäkologen-Äpple-Blog. :-)

      • @ Silke
        eindeuti“ch“ anners: n“e“mlich delda raadioooo! Du musst dabei aber deine Stimme um einige Nuancen absenken und alles schön breit ziehen.
        Wenn du da mal rein hörst, kannst du sogar die „ganzen guden Jungs von Billy Talent“ hören. mir gefällts, ist meine Heimat. Kleiner Exkurs, sorry Josephine.

  16. Ich bestelle mir ein Iphone, muss ewig drauf warten, es teuer bezahlen, hab ’n Knebelvertrag, die ganze Welt redet über dieses heiße Ding und dann soll ich ’n Stück Tesa drauf kleben?

    Hallo? Steve?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s