Zeigt her eure Kitteltaschen…

Hallo ins Rund,

bin ich heute abend doch zufällig auf diesen Monsterdoclink gestoßen, hab herzhaft über den Kitteltascheninhalt der unterschiedlichen Fachkollegen gelacht, und überlegt, was ich alles so mit mir herumschleife. Fakt ist – ich hab es seit dem PJ erfolgreich geschafft, mich von über 5 auf deutlich unter 1 kg zu arbeiten. Somit verbleiben in 3 Taschen:

– Klinikleitfaden

– Moleskine mit den gesammelten Werken aus über 5 Jahren Klinik- und Praxisalltag

– Geld (Scheine und Münzen – Frau muß schließlich bei Kräften bleiben)

– komplette Telefonliste des Hauses (total zerfleddert)

– aktueller Dienstplan (so überhaupt schon fertig gestellt… *seufz*)

– Kaugummi

– Blistex (Labelloersatz)

– diverseste Kugelschreiber

– Schere (zum Öffnen der morgendlichen Kaffeemilch)

– Schlüssel (öffnet und schließt Dienstzimmer, Kreißsaal und OP…)

– Überraschungsei-Schaf (wir erinnern uns – Gynäkologen sind abergläubisch)

– Haargummi.

Und dank meines geliebten iPhones (dreimal gen Mac verneig) hängen

– die gesamte Grey´s Anatomy

– Netter´s Flashcards sowie

– die komplette Rote Liste und

– Pons Englisch-Deutsch-Wörterbuch

hübsch zusammengeschrumpft auf schwarz polierten 11,5 x 6,2 cm an meinem Hosenbund. Von Internet, eMail, iPod und Spielen will ich gar nicht erst anfangen… *ggg*

Euch allen ein schönes Wochenende – was auch immer IHR mit euch herumschleifen mögt!

Josephine

P.S.: Hab ich eigentlich schon erwähnt, das meine Grey´s-Anatomy-Navy-Farbenen OP-Kittel (made by BlueSkyScrubs) heute angekommen sind? Und SO großartig aussehen??? Nie wieder werde ich im Hauseigenen Sack-und-Asche-Design herumlaufen müssen… *yeah*

Advertisements

10 Kommentare zu “Zeigt her eure Kitteltaschen…

  1. *gggg* nee, das hat nix mit Stil sondern mit Eitelkeit zu tun- in den Hausklamotten seh ich aus, als hätte ich ’ne Mülltüte an. Und ich bin zu alt, um schlecht sitzende Säcke zu tragen….

  2. Hallo Josephine!
    K??nnt ihr alle eigene Kittel haben? Steht dann da der Name drin und hast du ein eigenes W?§schefach? Sonst tr?§gt die ja bestimmt jeder gerne, oder?
    Bin noch nicht so firm im Op-Bereich, aber bei uns war immer alles in einer Umkleide.
    Liebe Gr?º?üe!
    Eva

    • ja, wer zahlt kann auch eigene kittel haben. und wenn der name drin steht (kann man sich einnähen lassen) bekommt man die wäsche auch wieder ins fach gelegt. funzt ja mit kittel und ambulanzkleidung auch so :)

  3. Coole Idee!

    Hab in den USA in einer Mall nen Laden mit so richtig cooler OP/Ambulanzkleidung gesehn, die warn richtig schnike…..
    hätten wir unsere Koffer nicht schon so kaum zubekommen, hätt ich mich vermutlich dort umgesehn.
    Inner Psychiatrie braucht man die ja nicht so dringend *g*
    außer auf der Sucht und beim Dienst, hab ich nur selten nen Kittel an….
    dient dann doch mehr als „Schutzkleidung“…..

    Deinen Beitrag mit den Shiitskepilzen in Unterhosen, fand ich grandios!!!!!!
    ich hab selten so gelacht…..
    bin manchmal auch stutzig über die Blödheit (oder ist es vielleicht eher Faulheit?) mancher Kollegen… manche meinen, wenn sie somatisch nicht fit sind, gehen sie besser inne Psych…is aber ungünstig, da tät sich eher Patho anbieten oder Labor *g* nun ja…..

    schöne Restwoche noch

  4. Meine einfachste Lösung: ich trage keinen Kittel mehr – mein Hammer passt in die Hose und ansonsten vielleicht noch einen Stift in der Brusttasche mit Mundspatel und Wattestäbchen -basta così!

  5. wo gibts die Sachen denn?
    eventuell möchte ich mich bevorraten ;-)
    man weiß ja nicht, wann man das nächste Mal wieder in USA is…
    son Web-Shop wär ja schon praktisch…..

    lg

    Sonja

  6. Pingback: Kitteltaschen | Hammer oder Spritze?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s