Archiv

Babyrotz und Elternschiss!

Liebe Leser,

es IST soweit! Nach Frau Freitag, Frl. Krise, meiner Wenigkeit und noch etlichen anderen Blogkollegen, die ich namentlich gerade nicht alle auf die Reihe bekomme, hat nun auch unser aller Leib- und KINDERDOC (sorry, Kollege, aber bei mir wirst Du nun mal bis in alle Ewigkeit mit “C” geschrieben) sein höchst-eigenes Buch geschrieben. HURRAY!

Zu erwerben ist dieses wunderbare Werk (und nichts weniger als das wird es sein – davon gehe ich aus!) seit gestern bei den Buchhändlern Eurer Wahl. Und sobald ich einen freien Tag habe, werde ich es mir ganz sicher zu Gemüte führen!

Lieber Kinderdoc – Ich froi mich! Ganz ächt jetzt!

Deine Josephine

Ich bin geschüttelt UND gerührt…

Ihr Lieben,

viele haben ja schon ihre Kommentare beim Artikel “Ihr dürft das nicht…” hinterlassen und das wollte ich jetzt nicht alles so unkommentiert stehen lassen.

Ich FREUE mich! Ganz schrecklich! Über das Buch und das es Euch gefällt und überhaupt. Und selbstverständlich freue ich mich über Rückmeldung, gleich ob positiv oder negativ

(okay, wer will schon wirklich negative Rückmeldung hören… – NEEE! Spass! *ggg*).

Ohne EUCH wäre das alles gar nicht möglich gewesen, denn IHR wart es, die diesen Blog zu dem gemacht haben, was er heute ist, die dafür gesorgt haben,

dass die Fischerleute auf mich aufmerksam wurden und den ganzen Stein erst los getreten haben.

 

Und wer mein Baby gelesen hat weiss, dass IHR ALLE in der Danksagung erwähnt seid. Und das habt Ihr Euch verdient – wirklich!

Eure

Josephine (mit einem Tränchen der Freude im Knopfloch…)